Foto: Kinder in Loumbila

SCHULE FÜR LOUMBILA
gemeinnütziger Verein
ZVR: 633594200

Spendenkonto

Unicredit-Bank Austria

 

IBAN:

AT31 1200 0515 1601 5086

BIC: BKAUATWW

Warum lernen die Kinder in der Schule in Loumbila französich?

Burkina Faso war bis 1960 eine französische Kolonie. Bis heute ist die französische Sprache die offizielle Amtssprache in Burkina Faso. Das gilt auch für fast alle Nachbarländer. In Mali, Niger, Benin, Togo und Elfenbeinküste spricht man auch Französisch. Nur in Ghana spricht man Englisch.

 

In Burkina Faso werden ca 50 verschiedene Sprachen gesprochen. Das sind keine Dialekte sondern grundsätzlich verschiedene Sprachen (etwa wie Deutsch und Finnisch). Nur mit Französisch kann man sich in Burkina Faso landesweit verständigen.

Durch Erlernen der französischen Sprache eröffnet sich für unsere Schulabgänger ein wesentlich grösserer Arbeitsmarkt.

 

 


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Copyright Verein Schule für Loumbila